Navigation

Virtual Excursions

Virtual Excursions

Laufzeit: ab März 2020

Projektleitung: Prof. Dr. Ute Verstegen

Mitarbeit: Lara Mührenberg M.A., Falk Nicol M.A., Jenny Abura M.A., Alissa Dittes, Luis Fensel, Benjamin Herbst

Mittel: QuiSII (SoSe2020), Innovationsfonds Lehre der FAU (WiSe 2020/21), Studienzuschüsse, Eigenmittel

Kooperation: Deutsches Museum München, VRlab

Das Lehrprojekt zielt auf eine Verbesserung der Studierbarkeit des Faches Christliche Archäologie durch den Einsatz eines innovativen Lehr-/Lernkonzepts als Ergänzung im Curriculum und wurde u.a. mit Blick auf eine Verbesserung der Klimabilanz von Exkursionserfahrungen entwickelt. Das Angebot für die Studierenden soll durch virtuelle Exkursionen (in eigener Rechteinhaberschaft) ergänzt und ausgebaut werden. Durch die Corona-Einschränkungen erhält dieses Modell nun zusätzliche Relevanz.

Nachdem geplante Aufnahmen im März 2020 in Rom wegen der COVID19-Reiseeinschränkungen nicht wahrgenommen werden konnte, wurden im September 2020 Aufnahmen in spätantik-frühchristlichen Bauten in Trier und Köln angefertigt und kamen im Wintersemester 2020/21 in der Lehre zum Einsatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

360-Grad-Videos mit Expertinnenführung durch Dr. Barbara Weber-Dellacroce in der Trierer Palastaula (oben) und Ute Verstegen in St. Gereon in Köln (unten). Videostills, September 2020.

 

Ein erstes Projektvideo ist auf unserem Youtube-Channel INVESTIGATIO CA abrufbar. Alissa Dittes beschreibt in einer Do-It-Yourself-Anleitung anschaulich und gut verständlich, wie sich eine Virtual-Reality-Brille mit einfachen Mitteln aus Haushaltsgegenständen selber basteln und zusammen mit dem Smartphone zum Betrachten von interaktiven 360°-Videos verwenden lässt (DIY: VR-Brille basteln).