Navigation

Ravenna 2004

Exkursion Ravenna 2004

4.-11.Oktober 2004

Leitung: Carola Jäggi/Ute Verstegen (Christliche Archäologie)

Mit der Verlegung der kaiserlichen Residenz von Mailand nach Ravenna anno 402 erlebte das Provinzstädtchen an der Adria einen massiven Aufschwung. Es entstand dort in der Folge eine Vielzahl von Kirchen und Profangebäuden, die zu den wichtigsten künstlerischen Leistungen des 5. und 6. Jhs. zählen. Diese standen im Mittelpunkt des Seminars und der Exkursion, wobei gleicherweise historische und theologische Fragestellungen zum Zuge kamen.

Die Exkursion wurde im Anschluss an das im Sommersemester 2004 durchgeführte Mittelseminar „Ravenna“ (Carola Jäggi/Hanns-Christof Brennecke) durchgeführt.

 

 

Foto Exkursion Ravenna 2004, San Vitale