Navigation

Lehrgrabung Klarissenkloster Pfullingen

Lehrgrabung im aufgelassenen Klarissenkloster Pfullingen

Laufzeit: 2003

Projektleitung: Prof. Dr. Carola Jäggi, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Projektmitarbeit: Falk Nicol M.A. sowie 15 Studierende des Lehrstuhls für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte

Kooperationspartner: Claudia Mohn und Fabian Schorer (Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg)

Lehrgrabung Klarissenkloster Pfullingen

Im heißen Sommer 2003 fand im Areal des ehemaligen Klarissenklosters zu Pfullingen (bei Reutlingen, Baden-Württemberg) eine Lehrgrabung statt, an der während zwei mal zwei Wochen insgesamt 15 Studierende des Lehrstuhls für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte der Friedrich-Alexander-Universität teilnahmen.

Für weitere Informationen verweisen wir auf:

http://grabung.kanaan.de/index.html

Jäggi, Carola/Mohn, Claudia/Schorer, Fabian: Das Sprechgitter im ehemaligen Klarissenkloster Pfullingen, Kreis Reutlingen: Neue Erkenntnisse aufgrund bau- und bodenarchäologischer Untersuchungen, in: Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2003, S. 188-192.

 

Lehrgrabung Klarissenkloster Pfullingen, Team 1

Lehrgrabung Klarissenkloster Pfullingen, Team 2

Die Grabungsteams