Navigation

Startseite

Herzlich willkommen auf der Website der Erlanger Christlichen Archäologie mit Informationen zum Fach und zum Lehrstuhl, zu unseren Studienangeboten und Forschungsprojekten!

Der Lehrstuhl geht auf das 1886/87 gegründete Seminar für Kirchliche Kunstarchäologie zurück und ist heute als deutschlandweit einziger Lehrstuhl für Christliche Archäologie im Fächerverband der Evangelischen Theologie angesiedelt (in Erlangen ist der Fachbereich Theologie ein Bestandteil der Philosophischen Fakultät).

In Forschung und Lehre behandelt der Erlanger Lehrstuhl für Christliche Archäologie ein weites Spektrum von architektonischen und bildkünstlerischen Denkmälern sowie archäologischen Funden und Befunden. Traditionell werden hier nicht nur die Kernthemen des Fachs wie die frühchristlich-byzantinische Kunst, sondern auch spätere kulturgeschichtlichen Epochen und archäologische Zeugnisse des frühen Christentums außerhalb des euromediterranen Raums behandelt. Somit bietet sich die Möglichkeit, kultur- und religionsgeschichtliche Phänomene über größere Zeiträume und geographische Regionen hinweg zu verfolgen. Dies macht den Erlanger Lehrstuhl international einzigartig.

Seit Kurzem wird der Bereich der Visual Digital Humanities zunehmend in die Lehre einbezogen, beispielsweise in den Projekten CA 2.x – Einführung in die Christliche Archäologie im Inverted Classroom, QuiS II – Lehrvideos von Studierenden für Studierende und Virtual Excursions. Besuchen Sie dazu auch unseren Youtube-Kanal INVESTIGATIO_CA.

Einen Eindruck von den Lehrstuhlräumlichkeiten erhalten Sie in unserem virtuellen 360-Grad-Rundgang.