Navigation

Startseite

Herzlich willkommen auf der Website der Erlanger Christlichen Archäologie!

Auf unserer Website finden Sie Informationen zum Fach und zum Lehrstuhl „Christliche Archäologie“, zu unseren Studienangeboten und Forschungsprojekten;

erste Informationen zu unserem Lehrstuhl auf dieser Startseite ganz unten.

 

ACHTUNG – ZUNÄCHST AKTUELLE MELDUNGEN BZW. ÄNDERUNGEN AUFGRUND DER CORONA-SITUATION

Studierende des Studiengangs „Archäologischen Wissenschaften“:

Neue Änderungssatzung der FPO für den Masterstudiengang sowie aktualisierte Fassungen der Modulhandbücher für den Master- und die Bachelorstudiengänge (Stand 15.05.2020) – für nähere Informationen bitte auf den Link klicken!

 

Studierende des Studiengangs „Kulturgeschichte des Christentums“:

Anpassung der Modulhandbücher der alten und neuen Studienordnung aufgrund der Änderung der Prüfungsformen – für nähere Informationen bitte auf den Link klicken!

 

 

SEMESTERBETRIEB (Sommersemester 2020):

Der Lehrstuhl ist aktuell aufgrund der Maßnahmen der FAU gegen das Coronavirus nur teilweise besetzt, unser Mitarbeiter*innen befinden sich weitgehend im Homeoffice! Telefonische Anfragen können nur in Ausnahmefällen entgegengenommen werden. Bitte kontaktieren Sie uns bei Anfragen und Anliegen zunächst per E-Mail. Sie finden die jeweiligen E-Mail-Adressen auf unserern Mitarbeiterseiten.

Das Sommersemester 2020 beginnt am 20. April 2020 und endet am 7. August 2020. Die Lehrveranstaltungen beginnen in der Christlichen Archäologie in der zweiten Woche; genaue Hinweise dazu finden Sie im Univis. Melden Sie sich bitte zu allen Lehrveranstaltungen auf studon an. Dort sind die Kurse hinterlegt, und Sie erhalten zu gegebener Zeit genauere Hinweise zum Ablauf der Lehrveranstaltungen. Als Veranstaltungsform finden statt:

Allgemeine Hinweise zum Studium im SoSe 2020 finden Sie unter: https://www.fau.de/corona/studium/ . Zur Studienberatung wenden Sie sich bitte an das Studienservice-Center der Philosophischen Fakultät (https://www.phil.fau.de/studium/im-studium/studien-service-center/), zu speziellen Fragen in den Archäologischen Wissenschaften  an Jenny Abura (jenny.abura@fau.de) oder Johannes Eber (johannes.eber@fau.de) bzw. auf dieser Website unter den FAQs.

Die Prüfungsformen der Lehrveranstaltungs- und Modulprüfungen können in diesem Semester von den Prüfungsordnungen abweichen. Es werden beispielsweise keine Klausuren am Ende des Semesters stattfinden. Diese werden z.B. durch Portfolio-Prüfungen, Essays oder Protokolle ersetzt. Bitte achten Sie auf die Hinweise der Lehrenden in den jeweiligen Veranstaltungen.

Der Prüfungszeitraum für die Wiederholungstermine des Sommersemesters 2020 erstreckt sich nach einem Eilentscheid des Dekans nunmehr auf den Zeitraum vom 19.10.– 29.11.2020.

Während in der Hauptbibliothek wieder Leihverkehr möglich ist, sind die Bibliotheken im Theologischen Seminargebäude für Studierende noch geschlossen. Die UB erweitert aktuell sehr stark das E-Book-Angebot.

 

Wintersemester 2020/2021:

Derzeitiger Stand der Planungen für die Lehre siehe Informationen auf der Website der Philosophischen Fakultät mit Fachbereich Theologie

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

Der Lehrstuhl geht auf das 1886/87 gegründete Seminar für Kirchliche Kunstarchäologie zurück und ist heute als deutschlandweit einziger Lehrstuhl für Christliche Archäologie im Fächerverband der Evangelischen Theologie angesiedelt (in Erlangen ist der Fachbereich Theologie ein Bestandteil der Philosophischen Fakultät).

In Forschung und Lehre behandelt der Erlanger Lehrstuhl für Christliche Archäologie ein weites Spektrum von architektonischen und bildkünstlerischen Denkmälern sowie archäologischen Funden und Befunden. Traditionell werden hier nicht nur die Kernthemen des Fachs wie die frühchristlich-byzantinische Kunst, sondern auch spätere kulturgeschichtlichen Epochen und archäologische Zeugnisse des frühen Christentums außerhalb des euromediterranen Raums behandelt. Somit bietet sich die Möglichkeit, kultur- und religionsgeschichtliche Phänomene über größere Zeiträume und geographische Regionen hinweg zu verfolgen. Dies macht den Erlanger Lehrstuhl international einzigartig.

Seit Kurzem wird der Bereich der Visual Digital Humanities zunehmend in die Lehre einbezogen, beispielsweise im Projekt CA 2.x:


Besuchen Sie dazu unseren Youtube-Kanal INVESTIGATIO_CA: Hier geht es zum Kanal und hier zur Kanalinfo.