Navigation

Dr. des. Jasmin Peschke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. des. Jasmin Claudia Peschke

Wiss. Mitarbeiterin (DFG-Projektantrag „Fremdeinflüsse an Ordensburgen in Mitteleuropa“)

Kontakt:

Email:  jasmin.peschke@gmx.de

Tel.:     015906403520

oder über Lehrstuhlsekretariat (Frau Erlwein)

 

 
Bildungsweg
Jun 2019 Promotion am Lehrstuhl für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte FAU Erlangen-Nürnberg

mit Prädikat ‚magna cum laude‘

2012 – 2018 Promotionsstudium

am Lehrstuhl für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg unterbrochen durch 3 Jahre Elternzeit

Sept 2008 – Dez 2009 Auswertung einer bandkeramischen Fundstelle

am Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege Dienststelle Nürnberg, Projekt Custenlohr, Erstellung der Magisterarbeit (M.A.) 

WS 2004 – SS 2010 Studium der Ur- und Frühgeschichte, Christlichen Archäologie und Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Alten Geschichte (heute ‚Archäologische Wissenschaften‘)

FAU Erlangen-Nürnberg (Abschluss Magister Artium 1,55)

Mai 2004 Abitur

Heinrich-Schliemann Gymnasium, Fürth (Note 1,9)

Akademische Tätigkeiten
Jul 2020 – Okt 2020

 

Wissenschaftl. Mitarbeiterin

Lehrstuhl für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte der FAU Erlangen-Nürnberg, Projekt Fremdeinflüsse an mitteleuropäischen Ordensburgen

Aug 2019 – Nov 2019 Mitarbeit im Teilprojekt ‚Die Glasfunde von Tall Bi’a (Syrien)‘

Lehrstuhl für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte der FAU Erlangen-Nürnberg, Aufarbeitung der Glasfunde des Tall Bi’a (Nordsyrien) zur wissenschaftlichen Publikation

Dez 2012

Mai 2011 – Nov 2011

 

Wissenschaftliche Hilfskraft

Lehrstuhl für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte der FAU Erlangen-Nürnberg, Erstellung eines Leitfadens zur Drittmittelakquise für Promotionsprojekte, Erarbeitung eines DFG-Projektantrages mit Prof. Dr. Carola Jäggi

Aug 2011 – Okt 2011 Wissenschaftliche Hilfskraft

Archäologisches Seminar der Philipps-Universität Marburg, Teamleitung (Mittelalterarchäologie, Byzanz) Bybassos-Survey

Berufspraktische Tätigkeiten
Nov 2010 Archäologische Fachkraft

‚Ausgrabungen Specht‘ Projekt Wallmersbach

Jul 2009 Archäologische Hilfskraft

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege Dienststelle Nürnberg, Gemeinde Dittenheim Ausgrabung neolithischer Befunde

Feb 2008 – Apr 2008 Studentische Hilfskraft

Stadtmuseum Erlangen, Führungen durch die Sonderausstellung Eiszeit

Okt 2009 – Feb 2010

Okt 2007 – Jul 2008

Jun 2007 – Aug 2007

Studentische Hilfskraft

Institut für Ur- und Frühgeschichte der FAU Erlangen-Nürnberg,

Unterstützung des Wiss. Personals bei Verwaltungsaufgaben (Projekt-, Sitzungs- und Tagungsorganisation), Bibliotheksdienst

Sept 2007 – Okt 2007

Sept 2006 – Okt 2006

Studentische Hilfskraft

DAI Berlin, Projekt Göbekli Tepe, Urfa (Türkei)

 
Jul 2020 –

Nov 2020

Anschubfinanzierung

aus BMBF-Mitteln zur Erstellung eines DFG-Projektantrages

Apr 2016 –

Apr 2018

Promotionsstipendium

Büro für Gender und Diversity der FAU Erlangen-Nürnberg

Apr 2018 –

Sept 2019

ARIADNEphil Mentoring-Programm

Mentee im Förderprogramm des Büros für Gender und Diversity der FAU Erlangen-Nürnberg

Mär 2015 –

Sept 2017

Ausbildung zur Dozentin in der Erwachsenenbildung

zertifizierter Fernlehrgang am Fernlehrinstitut Impulse e.V. (Gesamtnote 1,0)

Febr 2013 –

Mai 2013

Weiterbildung Betriebswirtschaftliches Grundwissen

Bildungszentrum am Bildungscampus Nürnberg (Erwerb des euWIP, Note sehr gut)

 
Monographie

in Vorbereitung

Loryma und Bybassos in byzantinischer Zeit – Studien zur Siedlungsgenese der Karischen Chersones auf Grundlage von Surveymaßnahmen in der Südwesttürkei, Forschungen auf der Karischen Chersones 3 (Marburg).
2019 Loryma und Bybassos in byzantinischer Zeit – Studien zur Siedlungsgenese der Karischen Chersones auf Grundlage von Surveymaßnahmen in der Südwesttürkei, in: D. Mischka – A. Grüner – C. Reinhardt – Th. Uthmeier – U. Verstegen (Hrsg.), Ausgegraben und Ausgestellt (Erlangen 2019) 153-155.
2018 Loryma und Bybassos in byzantinischer Zeit, in: D. Mischka – A. Grüner – C. Reinhardt – Th. Uthmeier – U. Verstegen (Hrsg.), Ausgegraben und Ausgestellt (Erlangen 2018) 89-90.
in Vorbereitung Eine bandkeramische Siedlung bei Custenlohr, Stadt Uffenheim, Mittelfranken, Beiträge zur Archäologie in Mittelfranken (BLfD Nürnberg).
eingereicht Katalog der Glasfunde des byzantinischen Klosters am Tell Bi’a, in: E. Strommenger – P. Miglus (Hrsg.), Ausgrabungen am Tell Bi’a (Heidelberg).

 
Ehrenämter, Gremien- und Vorstandstätigkeiten
Mai 2012 – Mai 2016 Schatzmeisterin und Vorstandsmitglied

Arbeitsgemeinschaft Christliche Archäologie zur Erforschung spätantiker, frühmittelalterlicher und byzantinischer Kultur

Okt 2008 – Jul 2010 Studierendenvertreterin

Studienbeitragskommission im Department ‚Alte Welt und Asiatische Kulturen‘ der FAU Erlangen-Nürnberg, Beratung und Planung der Ressourcenverwendung, Vertretung der Interessen der Studierenden

Apr 2006 – Jul 2010 Vorsitzende der Fachschaftsinitiative des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der FAU Erlangen-Nürnberg

Kommunikation zwischen wiss. Personal und Studierenden, Hilfestellung bei der Studienorganisation

Okt 2005 – 2011 Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe ‚Vorzeitkiste‘

Planung und Durchführung von museumspädagogischen Projekten mit Kindergärten, Schulen und Privatpersonen sowie Öffentlichkeitsarbeit

Mitgliedschaften (Auswahl)
Seit 2012 Mitglied in der AGCA
Seit 2011 Mitglied im WSVA
Seit 2010 Mitglied im DArV
Seit 2007 Gründungsmitglied im Förderverein der Ur- und frühgeschichtlichen Sammlung der FAU Erlangen-Nürnberg

 
Sprachkenntnisse
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (C1)
  • Latein (Latinum)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Italienisch (Grundkenntnisse)
  • Türkisch (Grundkenntnisse)
  • Altgriechisch (Grundkenntnisse)
EDV-Kenntnisse
  • Expertenwissen in Microsoft Office (Word, Exel, Powerpoint, Access)
  • sehr gute Kenntnisse in AutoCAD durch die Erstellung der Fundstellenpläne  innerhalb des Promotionsprojektes
  • gute Kenntnisse in CorelDRAW und Gimp zur Bildbearbeitungen und Erstellung von Pixelgrafiken
  • gute Kenntnisse in Adobe Illustrator im Erstellen von Vektorgrafiken
  • Grundkenntnisse im Datenbankprogramm FileMaker